Rayssa Leal

Rayssa Leal (* 2008), ist eine brasilianische Skateboardfahrerin aus Imperatriz, Brasilien.

Dass ein Heel-Flip im Feenkostüm als „fadinha do skate“ (Portugiesisch für kleine Skate-Fee) sowie der Insta-Kommentar eines berühmten Zuschauers Raissa Leal’s Leben von einem Tag auf den anderen komplett verändern würde, hätte sich die junge Brasilianerin nicht erträumen lassen. Doch anscheinend werden manche Märchen tatsächlich wahr.

Denn der berühmte Zuschauer war kein geringerer als die Skaterlegende Tony Hawk himself. Das war 2015. Seither ist Rayssa Leal der Shootingstar der Skaterszene, der die Aufmerksamkeit der gesamten Skaterwelt auf sich zieht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I don’t know anything about this but I love it: a fairytale heelflip in Brazil by #RayssaLeal (poached from @oliverbarton)

Ein Beitrag geteilt von Tony Hawk (@tonyhawk) am

Im Juli 2019 hat sie den ersten Platz bei den Street League Skateboarding „SLS“ in Minneapolis gewonnen.

Das bringt sie noch mehr in aller Skatermunde. Nike weiß schon, warum sie das 11jährige Mädchen aus Brasilien unter Vertrag genommen haben.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt